Essbare Pflanzen: Lubera und Mayer kooperieren

Ab sofort wird die Züchtung von neuen essbaren Pflanzen bei Lubera noch enger mit der Produktentwicklung und der In-vitro-Vermehrung bei Mayer koordiniert und verzahnt, melden die beiden Firmen. Ab 1. Juli ist zudem die Gründung einer gemeinsamen Vertriebsgesellschaft geplant, der Lubera Edibles GmbH mit Sitz in Strullendorf, die den Vertrieb von Obst- und Beerenjungpflanzen an Pflanzenproduzenten (B2B) übernimmt.

Weiterlesen